Turnverein

Tischtennis

Fussball

Kinderturnen

Frauenturnen

Vorstände seit 1952

Geschichte von Hundheim

Gedicht von Walter Bohn

Chronik

Jubiläumsfest 2005


Ferienfahrt 1963

Ferienfahrt 1964

Ferienfahrt 1965

Ferienfahrt 1989

 


Eine Fahrradtour an die Mosel

Vom 4. bis 6. August 1989 unternahm die Kinderturngruppe des Turnvereins eine Radtour nach Wolf an der Mosel.

Am Freitagmittag ging es mit 13 Fahrrädern in Hundheim los. Das es um die Pflege mancher Fahrräder nicht gut bestellt war, stellte sich bereits nach wenigen Metern auf dem Goßberg heraus, als beim ersten Fahrrad ein Defekt an der Schaltung auftrat. Solche, und andere Pannen sollten sich im Verlauf der Fahrt noch mehrmals wiederholen. Der Weg führte über Zell und Traben-Trarbach zum Campingplatz in Wolf, wo man nach 3,5 Stunden und einer Strecke von 40 Kilometern eintraf.

Nachdem die von Autos nachgebrachten Zelte aufgebaut waren, versammelte man sich nach dem Abendessen bei Einbruch der Dunkelheit am Lagerfeuer und sang noch einige Lieder, bevor man in die Schlafsäcke kroch.

Am folgenden Tag stand ein Besuch des Mittelmoselmuseums in Traben-Trarbach auf dem Programm, welcher für die Kinder dank der engagierten Führung des Museumsleiters sehr interessant war. Danach ging es mit dem Fahrrad zur ehemaligen Festung „Mont Royal“ über Traben, von der jedoch nicht mehr viel zu sehen ist. Den Nachmittag des Tages verbrachte man im Freibad in Kröv, was den Kindern sowie auch den erwachsenen Betreuern schon wegen der 70 Meter langen Wasserrutschbahn viel Spaß bereitete. Mit einer Nachtwanderung in der Umgebung von Wolf fand der Tag dann seinen Abschluß.

Am Sonntagmorgen wurden nach dem Frühstück die Zelte abgebrochen und der Heimweg angetreten, welcher zunächst bis Enkirch führte. Von dort aus begann der Aufstieg auf den Hunsrück nach Raversbeuren, das schwerste Stück der ganzen Tour! Danach fuhr man über Hahn und Würrich nach Kappel und anschließend nach Völkenroth, wo man die Tour bei der Völkenrother Kirmes abschloß.

Alle waren froh, daß die Strampelei nun ein Ende hatte, zumal der letzte Tag die Kinder viel Kraft gekostet hatte, und der nachmittags einsetzende Regen ein Übriges tat.

Trotzdem hat es allen so viel Spaß gemacht, daß sie auch im nächsten Jahr wieder dabei sein möchten, wenn der Turnverein Hundheim eine Radtour durchführt.

Dieser Artikel wurde veröffentlicht in der Festschrift zum 60. jährigen Jubiläums- und Heimatfest des TV Hundheim am 27. bis 29. Juli 1990".

nach oben